Gasthof Kesseler Mühle
Hier gehts weiter  
  Willkommen
  => Kesseler Mühle
  zu uns
Kesseler Mühle
Im Jahre 1829 wurde der Gasthof Kesseler Mühle von der Familie Plettenberg erbaut. Seit 1954 ist Familie Pöpsel im Besitz. Zuvor haben wir den Gasthof 14 Jahre vom Grafen von Plettenberg gepachtet

Der Gasthof Kesseler Mühle wurde 1829 vom Grafen von Plettenberg erbaut. Bis 1844 war Familie Fork Pächter, dann kam bis 1939 Familie Rohde. Nach Schriftstücken ist Familie Rohde 1939 die Schankerlaubnis unter Hitler entzogen worden.

Katharina und Herman Pöpsel arbeiteten beide beim Grafen und wegen Ihrer zuverlässigkeit bot der Graf den beiden die Gaststätte 1940 zur Pacht an. Die beiden bekamen 3 Buben. Im Jahre 1951 verstarb Hermann Pöpsel. 3 Jahre später heiratete Katharina Pöpsel, Anton Buse und im gleichen Jahr kauften Sie die Gaststätte Kesseler Mühle.

1972 heiratete Walter Pöpsel der mittlere der 3 Buben Anni Spiering. Sie bauten für sich einen Teil am Haus an und bekamen einen Jungen und ein Mädchen. Nachdem Katharina Pöpsel 1976 starb bauten Anni und Walter Pöpsel ein Gesellschaftszimmer und zwei Bundeskegelbahnen an. Anton Buse verstarb 1983. Heute führen Sie den Gasthof mit Ihrer Tochter Martina die den Beruf als Hotelfachfrau im Hotel Klosterpforte in Marienfeld erlernt hat.

Wen Sie mehr über den Gasthof Kesseler Mühle erfahren möchten schauen sie bei unseren Partnern rein.

Mit freundlichem Gruß

Martina Pöpsel
 
   
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=